vivaness-2017_julia-keith-fuer-denns

Vier Tage lang besuchte ich in der letzten Woche die Naturkosmetik-Messe Vivaness in Nürnberg, die jedes Jahr im Verbund mit der Biolebensmittel-Fachmesse Biofach stattfindet. Ich war damit eine von über 50.000 Besucherinnen – ein Rekord für die Messe! Jeden Morgen eilte ich gegen halb neun Uhr über die Fußgängerbrücke von der U-Bahn zum Messegelände und hatte dabei den obigen Blick.

Welche Neuheiten ich auf der Vivaness 2017 unter den 259 Ausstellern entdeckt habe, könnt ihr jetzt hier lesen:

martina-gebhardt-eye-care-fluid_julia-keith-fuer-denns

Eine alte, aber keinesfalls eingerostete Liebe von mir ist die Naturkosmetik-Marke Martina Gebhardt. In diesem Jahr zeigte sie neu das Eye Care Fluid, eine leichtere und flüssigere Variante ihres Kultprodukts, der Eye Care Cream (keine andere Creme sorgt bei mir für eine so zarte Haut rund um die Augen). Mit dem Eye Care Fluid lässt sich die Augenpartie nun auch problemlos morgens vor dem Schminken pflegen, weil das milchige Fluid zügig einzieht und kaum fettet.

lavera-hydro-effect-serum_julia-keith-fuer-denns

Dass Seren im Trend liegen, konnte man auf der Vivaness eindeutig feststellen. Auch Lavera bietet neu ein Hydro Effect Serum, das mit Hyaluronsäure und Algen die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Ebenfalls en vogue: Ein antioxidativer pflanzlicher Komplex im Serum, der die Haut vor Umwelteinflüssen schützt. Man trägt das Serum unter der Tagescreme auf, die Textur ist transparent-gelig und fühlte sich beim ersten Test geschmeidig auf meiner Haut an.

logona-med_julia-keith-fuer-denns

Ab März wird es von Logona eine neue zweiteilige Pflegeserie für Couperose geben. Sowohl die Couperose Creme Tag & Nacht als auch das Couperose Serum sollen die Gefäßwände stärken, mit Rotalge Rötungen reduzieren und die Haut beruhigen. Parfüm oder Alkohol sind in den Rezepturen nicht enthalten.

sante-tonerde-dusche_julia-keith-fuer-denns

Sante hat neu zwei Tonerde Duschcremes entwickelt, die ohne Tenside auskommen. Für die reinigende Wirkung ist Tonerde verantwortlich: Die Duschcreme Sensitive mit weißer Tonerde und Mandelöl ist für empfindliche Haut geeignet, die Duschcreme Intense mit der stärker reinigenden Lavaerde duftet nach Mandarine (ab April).

cattier-empfindliche-haut_julia-keith-fuer-denns

Sehr gefreut habe ich mich, dass es die Serie für empfindliche Haut von Cattier aus Frankreich nach Deutschland geschafft hat! Sie umfasst drei innovative Produkte, die ich (neugierig wie ich bin) bereits im Herbst auf einer Reise in Frankreich entdeckt habe. Das beruhigende Mizellen-Reinigungsgel gibt man zum Abschminken auf ein Wattepad. Eine angenehm leichte und befeuchtende Textur hat die Tagescreme; die nicht zu reichhaltige Sleeping Crème wurde nach koreanischem Vorbild konzipiert. In allen drei Sachen steckt rosa Tonerde, die die Haut mineralisiert – und die Texturen dazu hübsch rosa färbt.

weleda-nude-lipbalm_-julia-keith-fuer-denns

Die Traditionsmarke Weleda traut sich jetzt an Farbe ran! Ganz neu gibt es drei getönte Lip Balms: „Nude“ ist hauchzart beige-rosé gefärbt; ein bisschen Rosa auf den Lippen bietet die Nuance „Rose“ und die Farbe „Berry Red“ ist mit einem dunkleren Rotton vergleichsweise am intensivsten getönt. Eine sehr schöne Ergänzung zum klassischen Lippenpflegestift Everon von Weleda, der ja eher wachsig ist.

speick-bodylotion-organic-3.0_julia-keith-fuer-denns

Passend zum Award-gekrönten Duschgel Organic 3.0 gibt es nun eine Bodylotion Organic 3.0 von Speick. Die Inhaltsstoffe sind minimalistisch und kommen ohne Palmöl aus, die Verpackung wurde aus nachwachsenden Rohstoffen produziert. Ich mochte die leichte, gelig-milchige Textur beim ersten Test auf Anhieb! Natürlich ist wie bei allen Speick-Produkten auch hier die Speick-Pflanze enthalten.

styx-repair-fussbalsam_julia-keith-fuer-denns

Das bekannteste Produkt der österreichischen Marke Styx dürfte der Kartoffel-Handbalsam sein. Kartoffeln enthalten das Alkaloid Solanin, einen antioxidativen und entzündungshemmenden Bitterstoff. Neu hat Styx nun zwei Kartoffel-Produkte für die Fußpflege entwickelt: Da ist einmal der reichhaltigere Kartoffel Fußbalsam Repair, und dann der Kartoffel Fußbalsam Refresh (mit Rosskastanie und Salbei für eine leichte desodorierende Wirkung).

dr-hauschka-makeup_julia-keith-fuer-denns

Ein Highlight der Vivaness habe ich mir bis zum Schluss dieses Artikel aufgehoben. Dr. Hauschka hat die komplette dekorative Kosmetik überarbeitet! Das bedeutet, dass es ab März 81 neue Kosmetikprodukte zu entdecken gibt: Von Lippenstiften und Lipglossen (die nach Farbfamilien geordnet sind) über Lidschatten bis hin zu Teintprodukten und neuen Pinseln mit synthetischem Haar. Und die neuen Verpackungen finde ich doch sehr stylish und gelungen…

Jetzt freue ich mich schon darauf, wenn all die neuen Sachen im Laufe der nächsten Wochen im Bioladen eintrudeln! Welche der Neuheiten interessiert euch besonders?

Related Post

Share on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Facebook