In der letzten Woche war ich vier Tage lang auf der Vivaness unterwegs – ein schönes Heimspiel für mich, da ich in Nürnberg wohne. 2018 stellten auf der Leitmesse für Naturkosmetik über 270 internationale Firmen ihre neuen Naturkosmetik-Produkte vor.

Gleich im Eingangsbereich zur Halle 7A, in der die Vivaness in jedem Jahr beheimatet ist, befindet sich die Breeze. In diesem Abschnitt präsentierten sich junge Start-Ups, die frischen Wind in die Naturkosmetikbranche bringen. Und dann ging es hinein in die große und lichtdurchflutete Halle, die Lust auf Beauty und Wellness macht! Ein Foto davon gibt es z.B. in meinem Vivaness-Post von 2016. Wie immer hatte ich mich vorbereitet und die Aussteller-Liste der Vivaness vorher genau studiert – denn leider ist es unmöglich, alle Firmen auf der Vivaness zu besuchen.

Lavera Cleansing Balm

Hydro Effect Cleansing Balm von Lavera

Zuerst habe ich mir einen Überblick am Novelties-Stand verschafft: Hier kann man nicht nur für das Produkt des Jahres abstimmen, sondern auch in einem Schnellrundgang viele Neuheiten der Vivaness sehen. Dort ist mir gleich der Hydro Effect Cleansing Balm von Lavera aufgefallen, der das dazu passende Hydro Effect Serum vom letzten Jahr ergänzt. Der Balm hat eine gelig-cremige Textur und kommt ohne Tenside aus. Ich mag solche Produkte, die die Haut besonders schonend reinigen. Dazu enthält der Balm einen (ganz trendy) Anti-Pollution-Komplex, der die Haut gegen Schädigungen durch Umweltverschmutzungen schützen soll – ein Produkt insbesondere für Großstädterinnen.

Purple Lavender Urtekram

Purple Lavender von Urtekram

Mein erster Standbesuch galt dann der dänischen Marke Urtekram. Dort gab es neu die zwölfteilige Körper- und Haarpflege-Linie Purple Lavender zu entdecken. Die Produkte duften nicht nur schön nach Lavendel, sondern enthalten auch einen pflanzlichen probiotischen Extrakt, der die Hautbarriere stärkt. Probiotika kennt man ja von Lebensmitteln, in der Kosmetik machen sie nun auch Karriere.

Weleda Sonnencreme

Edelweiss Sonnenmilch und Sonnencreme von Weleda

Weiter ging es zum Stand eines Klassikers der Naturkosmetik! Schon vor vielen Jahren gab es von Weleda Sonnenschutzprodukte, nun endlich wieder. Ich testete auf meinem Handrücken die Sonnenmilch Sensitiv mit LSF 30  bzw. LSF 50+, beide kommen ohne Duftstoffe aus und sind damit für empfindliche Haut oder Kinder geeignet. Sie lassen sich gut verteilen, aber weißeln schon etwas auf meiner Haut. Daneben wird noch eine Sonnenmilch LSF30 mit Duft sowie eine Sonnencreme LSF 30 für das Gesicht angeboten, die mein Favorit unter den Sonnenprodukten von Weleda ist. Eine After Sun Lotion, die für meine Nase den typisch blumigen Weleda-Duft hat, rundet das Sortiment ab. Zu viel Zeit konnte ich mir bei Weleda allerdings nicht lassen, denn es stand nun ein Termin an!

Sante Masken

Neue Masken von Sante

Jetzt wurde es aufregend für mich: Ich traf mich mit einer Journalistin und sollte ihr einige Trend-Produkte auf der Vivaness zeigen. Ich führte sie zu den Masken von Sante, denn diese Produktkategorie ist gerade besonders gefragt: Die 3in1 Multimasking bietet in einem Sachet drei unterschiedliche Masken, passend für die T-Zone, Augen und Wangen. Die Afterwork Gelmask ist angenehm kühlend und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und Frische (kann man nach einem langen Arbeitstag gebrauchen). Reinigende Wirkung hat die Aktivkohle Maske, der schwarze Inhaltsstoff ist gerade schwer angesagt. Peeling und Maske sind in der 2in1 Kaffee-Kokos Peeling&Maske in einem Pack vereint. Die Ladies am Stand von Sante nickten lächelnd bei meinen Erklärungen und machten schließlich noch ein Foto von mir. Während die Journalistin zu ihrem Übertragungswagen eilte und die Sendung produzierte, bin ich weiter über die Vivaness gezogen.

Cattier

Beruhigendes Serum und Deo 24H von Cattier Paris

Nächster Stopp: Der Stand von Cattier Paris, eine französische Traditionsfirma. Hier gab es neu eine Ergänzung der Gesichtspflege-Serie für empfindliche Haut zu entdecken. Das Beruhigende Serum soll mit schwarzer Johannisbeere, Ballonrebe und Sonnenblume Spannungen und Rötungen der Haut mindern. Bei meinem ersten Test zu Hause – mir wurden die Produkte von Cattier gleich mitgegeben – fühlte sich das Serum kühlend und zugleich etwas schützend an. Außerdem neu bei Cattier: Das Deodorant 24H mit Aloe Vera und Salbei, der Roll-On ohne Alkohol duftet dezent fruchtig.

Mat Lipstick Benecos

Mat Lipsticks von Benecos

Leider gab es auf der Vivaness gar nicht so viel dekorative Kosmetik zu sehen, wie ich mir wünschen würde. Am großzügig gestalteten Stand von Benecos ließen die Neuheiten aber nicht lange auf sich warten: Eine nette Mitarbeiterin führte mich gleich zum Regal mit den drei neuen matten Lippenstiften: Der dunkle Beerenton nennt sich „Very Berry“; mein Favorit war die kräftig rote Nuance „Wow!“ – und „Muse“ ist ein beige-rosé Nude-Ton. Ab Mai sind sie auch in den Geschäften erhältlich, worauf ich mich schon freue, denn ich mag matte Farben auf den Lippen.

Santaverde Pure

Santaverde: Pure Clarifying Toner, Pure Mattifying Fluid, Pure Refining Serum

Am späten Nachmittag hatte ich dann noch einen Termin bei Santaverde. Von den drei neuen Produkten wusste ich schon, nun erfuhr ich von der Pressesprecherin der Aloe Vera-Marke noch mehr über die neue Pure-Serie. Gedacht sind die Produkte für unreine Haut, die man ja leider auch gerne mal jenseits der Pubertät hat. Deswegen wirken die Sachen nicht austrocknend, sondern pflegen die Haut. Der Toner, das mattierende Fluid und das Serum enthalten neben befeuchtender Aloe Vera z.B. auch Salicylsäure: Diese wirkt gegen Verhornungsstörungen der Haut und ist zudem entzündungshemmend und antibakteriell. Die duftstofffreien Formulierungen sind außerdem schön übersichtlich gehalten. Als der Gong um Punkt 18 Uhr zum Verlassen der Halle aufrief, verabschiedete ich mich und ließ noch schöne Grüße an die Gründerin von Santaverde ausrichten.

Ziemlich geschafft bin ich nach diesem langen Tag mit Shuttle-Bus und U-Bahn nach Hause gefahren. Nach dem Abendessen beantwortete ich noch ein paar Emails, dann ging es schon ins Bett – und am nächsten Tag wieder auf die Vivaness!

Ich freue mich schon sehr darauf, wenn all die Neuheiten ab dem Frühjahr in den Bioläden Einzug halten. Auf was seid ihr besonders gespannt?

Related Post

Share on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Facebook