Beim Einkaufen sehen wir oft den Wald vor lauter Bäumen nicht. Durch Strichcodes lassen sich Produkte weltweit ihren Ursprüngen zuordnen, doch was wissen wir schon über die Herkunft unseres Kaffees oder über die Zutaten im Müsli? Wie komplex globale Lieferketten sind, dämmert uns erst, wenn sie nicht mehr funktionieren.

In der neuen KREO blicken wir hinter die Strichcodes.

Wir fühlen europäischen Chemiekonzernen auf den Zahn und finden heraus, wie folgenschwer das weltweite Geschäft mit Pestiziden ist.

Wir hinterfragen die Macht großer Agrarkonzerne und erinnern uns an Meilensteine des globalen Handels.

Außerdem widmen wir uns der kulinarischen Globalisierung und der Frage, wie der Klimawandel die Vielfalt des Geschmacks bedroht.

Auch in der neuen Ausgabe unseres Kindermagazins KREOmi entdecken wir Lebensmittel rund um den Globus.

Wie viele Länder sind eigentlich auf einer Pizza? Welche Stationen gibt es im Leben einer Bio-Banane? Was essen Kinder aus aller Welt? Findet zusammen mit dem neugierigen Kohlrabi Enrico heraus, wie die ganze Welt in einen Einkaufswagen passt!

Lest jetzt die neue Ausgabe unserer KREO und KREOmi!