Bio Blog

Alle Beiträge der Kategorie: „Naturtextilien“

Bio-Kleidung – ‚Made in China‘?!

Am 17. November 2016 von in   |

Habt ihr schon mal Bio-Kleidung gekauft und hattet ein seltsames Bauchgefühl, als ihr auf dem Label ‚Made in China‘ gelesen habt? Unser Kunde Tom hatte dieses Gefühl offenbar beim Kauf unseres GOTS-zertifizierten Schals aus 100 % Bio-Leinen. Er hat es in seiner Bewertung auf unserer Homepage zum Ausdruck gebracht. Wir möchten Stellung nehmen: Wie geht das? Einerseits bio und fair – andererseits ‚Made in China‘, der Hochburg der textilen Billiglohnproduktion?!

made in china

(mehr …)

Slow Fashion: Der Trend in der Bio-Mode

Am 15. August 2016 von in

Was ist eigentlich „Slow Fashion“? Müsste ich auf die Schnelle antworten, fielen mir einige mehr oder weniger befriedigende Definitionen ein: 1) Slow Fashion ist das Gegenteil von Fast Fashion. 2) Slow Fashion ist nachhaltig produzierte Mode. 3) Slow Fashion ist Kleidung für mehr als eine Saison. 4) Slow Fashion ist langlebige Mode. 5) Slow Fashion ist „entschleunigte Mode“. 6) Slow Fashion ist … ergänzt doch mal diesen Satz – was ist Slow Fashion für euch? Ein bisschen definitorische Inspiration findet ihr hier. 😉

Slow Fashion Messe Berlin (mehr …)

Eco Fashion und ihre Rohstoffe

Am 26. Juli 2016 von in

Eco Fashion Rohstoffe
Eco Fashion ist weit mehr als nur Kleidung aus Bio-Baumwolle! Ohne Zweifel, Bio-Baumwolle ist das gängigste Material für die Herstellung von Eco Fashion – doch da gibt es weitaus mehr bewährte wie auch innovative Rohstoffe mit tollen Eigenschaften, die ihr unbedingt kennen solltet! (mehr …)

Biomode und konventionelle im direkten Vergleich

Am 24. März 2016 von in

biomode_sozial_sauber_sicher

„Bio“ ist gut für unsere Gesundheit und die Umwelt – so viel wissen wir bereits, oder glauben zumindest es zu tun. Aber könntet ihr, wenn ihr gefragt würdet, ganz konkret erläutern worin sich Biomode von konventioneller Kleidung unterscheidet? Ich möchte es euch anhand einer vereinfachten Skizze erklären – durch eine Gegenüberstellung der Produktionskette von LIVING CRAFTS mit der eines beliebigen konventionellen Herstellers – ganz gleich ob billiger Discounter oder extravagante High Fashion.
(mehr …)