Bio Blog

Alle Beiträge der Kategorie: „Bio-Leben“

Wie wir die Fastenzeit überstehen mit FastenbierenNahrhaftes im Spätwinter

Am 28. February 2020 von in

Fastenzeit Fastenbier

Der Spätwinter ist eine Zeit, die hoffnungsfroh stimmt. Es wird morgens wieder früher hell, die ersten Blüten sprießen, die Vögel zwitschern in den Zweigen. Es ist aber auch die Zeit, in der ich körperlich am meisten durchhänge. Und das geht nicht nur mir so. Blass vom dauernden Stubenhocken sitzen wir da. Kälte, Dunkelheit und diese graubraune Tristesse draußen haben uns zugesetzt. Ganz zu schweigen von den Erkältungswellen, die durch die Schulen und Büros wabern. Und ausgerechnet jetzt, auf dem Höhepunkt der Ausgelaugtheit, soll die Fastenzeit anstehen? Wie ist denn der liebe Herrgott bitteschön auf diese Idee gekommen? (more…)

Mit Mehrweg Ressourcen sparenWie wir Pfandsysteme sinnvoll nutzen und damit das Klima schonen können

Am 14. January 2020 von in

226,5 kg Verpackungsmüll – so viel produziert laut Bundesumweltamt jeder einzelne Mensch in Deutschland pro Jahr. Wahnsinn, oder? Ehrlich gesagt hat mich diese Zahl ziemlich schockiert. Dabei wäre ein Großteil der Verpackungsflut sehr einfach vermeidbar – zum Beispiel mit Mehrwegbehältnissen. Warum wir mit diesen nicht nur Abfall vermeiden, sondern auch Ressourcen sparen können, erfährst du in diesem Beitrag.

Limo- und Saftkasten: Mit Mehrweg lassen sich Ressourcen sparen. (more…)

Leckeres Bio-Frühstück für unter einem EuroDer gesunde Start in den Tag mit Preistipp-Produkten

Am 10. January 2020 von in   |

Gesund und günstig geht nicht? Oh doch! Ich zeige, wie sich aus den Preistipp-Produkten von denn’s Biomarkt ein gesundes Frühstück zaubern lässt. So kann man bereits für unter einem Euro  pro Portion gesund in den Tag starten. Ich stelle zwei leckere Rezepte für’s Frühstück vor, die im Hand um drehen zubereitet sind. (more…)

Von Bordeaux bis Cava – Weine für die FeiertageGemütliches und Belebendes zum Jahresausklang

Am 20. December 2019 von in

Feiertage Spaziergang

Ein sonniger Vormittag! Endlich einmal. Oder kommt es mir nur so vor, als wäre die gesamte Vorweihnachtszeit wieder einmal mit Stress und grauen Wolken zugepackt gewesen? Dabei wollte ich es diesmal doch anders machen: Kerzen auf den Schreibtisch stellen, Zweige aus dem Wald mitbringen. All diese Gedanken sind unmittelbar verscheucht, als ich auf die Wiese trete. Die Spuren der Tiere zeigen an, dass hier nachts doch einiges los sein dürfte. Wegen dieser Momente liebe ich die Feiertage. Und ganz gelegentlich auch wegen der Freuden guten Essens und Trinkens. Mal überlegen, was es diesmal geben könnte… (more…)

Nachhaltiger DIY-WeihnachtsbaumschmuckWenn schon, denn schon!

Am 13. December 2019 von in

Er gehört zum Weihnachtsfest wie das Kalb zur Mutterkuh – der strahlend geschmückte Weihnachtbaum. Schon als Kind zweifelte ich den Sinn desselben an. Mir wollte nicht in den Kopf, weshalb man einen gesunden Baum abschlug, um ihn sich ins Wohnzimmer zu stellen und Krimskrams dranzuhängen. Nachdem ich aus meinem Elternhaus gezogen war, boykottierte ich diese Tradition sehr vehement. Und dann wurde ich Mutter …

(more…)