Bio Blog

Alle Beiträge der Kategorie: „Bio-Leben“

Fit in den Frühling Mit dem richtigen Lauf beim Einkauf

Am 15. März 2019 von in

Normalerweise sind meine Läufe ja lang – aber selbst beim Einkauf im Bio Markt gibt es so etwas wie einen Lauf. Der wird natürlich vorbestimmt durch die Art der Gänge und die Anordnung der Produkte. Weil ich in meinem Laden gut „zu Hause“ bin, schreibe ich mir schon den Einkaufszettel so, dass fast alles auf dem richtigen Weg liegt. Und weil es jetzt zum Frühling hin vielen wichtiger denn je ist, fit in diese schöne Jahreszeit zu starten, gucke ich mit euch in meinem Ladenlauf genau nach den Lebensmitteln, die eine natürliche Fitness unterstützten. Es kommt nämlich nicht nur auf das Training an, sondern auch auf die richtige Ernährung vor und nach den Lauf-Einheiten. (mehr …)

Nachhaltigkeit im (Konsum-) Alltag Der bewusste Griff ins Einkaufsregal

Am 8. März 2019 von in   |

Schon als kleines Mädchen wurde ich gerne liebevoll als „Öko“ bezeichnet. Für mich mittlerweile tatsächlich ein Kompliment! Denn gerade in den letzten Monaten musste ich mich gezwungenermaßen besonders viel mit dem Thema „Nachhaltigkeit“ befassen. Begleitet von Nachrichten über plastikverseuchte Meere, ausgestorbene Tierarten und Klimawandel wirst du schließlich nachhaltig daran erinnert, das etwas gründlich schief läuft in unserer Zeit. (mehr …)

Auf Jagd im Biomarkt: Zuckerfreie Süßigkeiten, die auch noch vegan sind Und tschüss Zucker!

Am 25. Januar 2019 von in

Naaaa, wie läuft´s mit deinen Neujahrsvorsätzen? Der Zeitraum Mitte/Ende Januar ist für viele ein wesentlicher Streckenpunkt auf dem Weg zur Zielgeraden. Jetzt entscheidet sich ob du tatsächlich dran bleibst, oder deine Motivation mit den letzten Müllfetzen der Silvesterfeuerwerkskörper davongeschwemmt wird. Auf den Top Ten der beliebtesten Vorsätze fürs neue Jahr befindet sich häufig auch die Reduzierung oder der komplette Verzicht auf raffinierten Zucker. Gerade nach der Fülle an Süßigkeiten, die man über die Feiertage verdrückt hat, ist das sicher nicht die schlechteste Idee.

(mehr …)

9 Jahre vegan Ein Blick zurück und nach vorn

Am 18. Januar 2019 von in   |

9 jahre vegan jubiläum denns

In meiner Jugend wurde mir mal gesagt, dass zwei meiner größten Schwächen mein Mitgefühl und meine Sensibilität seien. Es würde mich bremsen und letztlich mehr Bürde sein statt “irgendetwas Gutes”. “Jeder ist sich selbst der Nächste, das musst du dir merken.”
Ich begann an mir zu zweifeln und bekam das Gefühl viel zu schwach und zu weich für diese Welt zu sein. In der “Ellenbogengesellschaft” lag ich schnell mit angeknacksten Rippen auf dem Boden, während ich die Schuld viel zu oft einzig bei mir suchte. Hart war ich nur zu mir selbst. Im Januar vor genau neun Jahren änderte sich mein Leben beinahe schlagartig, denn ich schaffte es aus meinen “Schwächen” eine Lebensaufgabe zu machen. Die Empathie wurde zu meinem Motor. Und so sehr es nach Floskel klingt, so stark war ich davon überzeugt, dass ich die Welt verändern kann, wenn ich mich nur verändere. Das habe ich getan. Vor neun Jahren wurde ich Veganerin. Und es war eine der besten Entscheidungen meines Lebens. (mehr …)