Bio Blog

Alle Beiträge der Kategorie: „Querbeet“

DIY-Zahncreme fürs Kleinkind: Warum eigentlich der ganze Aufwand?

Am 12. Februar 2018 von in   |

Von Zähnen und Xylit…

Mit nur vier Monaten und pünktlich zu Weihnachten brachen bei meinem Sohn die ersten beiden Zähnchen durch. Das „Singen unterm Weihnachtsbaum“ nahm durch diesen Umstand ganz neue Ausmaße an.

Aus dem kleinen „Ohne-Zahn“ wurde also sehr früh ein Junge, der ordentlich zubeißen konnte. Ich war heilfroh, dass er seine Zähnchen beim Stillen bald wieder unter Kontrolle hatte. Aber spätestens als er anfing mitzuessen, stand ich vor einer neuen Herausforderung: dem Zähneputzen.

(mehr …)

Zuckerfrei bis drei: Muss ein Kleinkind Süßigkeiten essen? Warum ich diese Frage mit „jain“ beantworte

Am 22. Januar 2018 von in   |

Wenn man zum ersten Mal Mutter wird, will man alles richtig machen, was man richtig machen kann. Man ist ambitioniert und motiviert, zumindest solange bis die Realität auf ernüchternde Art und Weise zurück schlägt. So war es auch bei mir.

Mittlerweile ist mein Sohn 2 ½ Jahre alt und ein Vorsatz vieler junger Mütter sorgt auch bei uns immer wieder für Zündstoff: „Zuckerfrei bis drei.“

(mehr …)

Wildvögel füttern im Winter Bird Box und zwei Alternativen zu Meisenknödeln

Am 8. Januar 2018 von in   |

Wildvögel Vogelfutter im Winter diy Bird Box Bio Aries selbstgemacht ökologisch Pappe Meisenknödel

Seit einem Jahr lebe ich in einer Stadtwohnung mit Balkon. Für mich war direkt klar, dass ich das Privileg eines Balkons inmitten von Häusermeeren nutzen würde, um eine kleine grüne Oase zu schaffen, in der nicht nur ich mich wohl fühle. Ich arbeite seitdem immer wieder an meinem Balkon, habe Insektenhotels aufgestellt, pflanze im Frühjahr überwiegend Blumen für Wildbienen und habe natürlich auch begonnen Vögel zu füttern. Drei Möglichkeiten Wildvögel zu füttern, möchte ich gerne mit euch teilen.

(mehr …)

Umweltschonende und müllfreie Alternativen für Haushaltsprodukte

Am 15. September 2017 von in   |

Umweltschonende und müllfreie Alternativen für Haushaltsprodukte

Den meisten Müll produzieren wir mit den ganz alltäglichen Dingen. Wenn wir uns die Nase putzen, mal eben mit etwas Küchenrolle über den Tisch wischen oder wenn wir die Toilette benutzen. Wer seinen Müll reduzieren möchte, startet also am Besten mit den Basics zu Hause. Die Umgewöhnung dauert vielleicht etwas, aber es lohnt sich und macht enorm viel aus! Ein paar meiner Tipps möchte ich heute mit euch teilen. (mehr …)

So gestaltest du deine Monatshygiene ökologisch und nachhaltig

Am 8. Mai 2017 von in   |

Menstruation Monatshygiene Menstruationstasse erbse vegan bio denns natracare me luna ökologisch

“Ich… ähm, ich fühle mich nicht so gut. Geht lieber ohne mich.”
“Oh, du Arme. Was fehlt dir denn?”
“Ja, also… ich. Ich hab das da unten. Also das was Frauen halt so einmal im Monat… na du weisst schon!”

“Nee du. Darauf habe ich jetzt echt keine Lust. Also hör auf damit.”
“Pfff, sei doch nicht so zickig! Hast du etwa deine Tage?”

“Frauen bluten einmal im Monat und sind weinerlich, deshalb sind sie das schwache Geschlecht.”

“Bleib mir bloß fern. Ich hab keinen Bock deinen Menstruationsgeruch in meiner Nase zu haben.”

(mehr …)

Brennnessel – Königin der Frühlingskur 3 schnelle Rezepte, die ganz ohne Diät schön, schlank und fit machen

Am 13. April 2017 von in   |

Die Brennnessel enthält mehr Eisen als Rindfleisch: Brennnessel 4,1 mg – Rindfleisch 3,2 mg je 100g. Dazu Höchstwerte an Eiweiss, der Vitamine A-C-E und dem „ Schönheits-Mineral“ Silizium (Kieselsäure) für Haut, Haar und Bindegewebe. Das macht sie zur Königin jeder Frühjahrskur! Und zum „heimischen Superfood“ für Veganer. Gleichzeitig ist die Brennnessel der Generalist der Heilpflanzen: zur Stärkung der Immunabwehr Leber und Milchfluss, Remineralisierung bei Diäten, bei Athritis, Ekzemen, für Potenz und Prostata. Gut nur, dass sie ihre Wirksamkeit auch in den schmackhaften Rezepten entfaltet! (mehr …)

Selbstgemachte Samenbomben für bunte Städte Wie wir als Guerilla-Gärtner*innen ganz leicht unsere Welt verändern

Am 6. April 2017 von in   |

guerilla gardening urban gardening samenbomben saatbomben seedbombs vegan erbse saat blumen garten bio

Vor wenigen Tagen sah ich die erste Biene auf meinem Balkon. Sie war der Startschuss für das Einleiten meiner kleinen Gartenaktion als Blumen-Guerillera. Es ist für mich das erste Jahr in dem ich mich ganz aktiv mit den Themen Guerilla Gardening und Urban Gardening beschäftige und motiviert bin ein Teil dieser Bewegung zu sein. Ich möchte euch hiermit herzlich einladen mitzumachen, falls ihr dies bisher nicht getan habt. Denn eines ist ganz klar: ALLE profitieren auf vielen Ebenen vom Guerilla Gardening und es ist so simpel, dass wir kollektiv etwas dazu beitragen können. (mehr …)