Bio Blog

Eco Fashion und ihre Rohstoffe

Am 26. Juli 2016 von in

Eco Fashion Rohstoffe
Eco Fashion ist weit mehr als nur Kleidung aus Bio-Baumwolle! Ohne Zweifel, Bio-Baumwolle ist das gängigste Material für die Herstellung von Eco Fashion – doch da gibt es weitaus mehr bewährte wie auch innovative Rohstoffe mit tollen Eigenschaften, die ihr unbedingt kennen solltet! (mehr …)

Share on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Facebook

ORDNUNG – MEHR ALS DAS HALBE LEBEN

Am 25. Juli 2016 von in

Schmetterlinge 010
Darf die das? frage ich mich und die anderen Zicken hier in der Zone.  
Die – damit meine ich Elisa. Und das – damit meine ich die Ordnung stören. Ja, hier bei uns herrscht Ordnung. Schließlich bin ich hier das gehörnte, vierbeinige Oberhaupt. Deshalb meine klare Ansage: Nein, die Ordnung wird nicht einfach durcheinander gebracht. Das junge Ding hat das offenbar nicht verstanden. Gerade Mal ein knappes Jahr alt und schon aus der Reihe scheren – das geht gar nicht. Es gibt eine Reihe, eine feste Ordnung. Ich als Zicken-Chefin bestimme, wann wir losgehen. Das musste ich Elena heute Morgen erklären. Ein strenger Blick, energisch gesenkte Hörner, gespannte Körperhaltung und prompt hat sie sich weiter hinten eingereiht. War es nur der jugendliche Übermut oder schon Provokation? Das werden die nächsten Tage zeigen, wenn sie entweder wieder Vorstöße macht oder aber gelassen in der Reihe bleibt.

(mehr …)

Share on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Facebook

Mit Naturkosmetik unterwegs: Sechs Tipps für leichtes Reisegepäck

Am 18. Juli 2016 von in

reise-naturkosmetik_julia-keith-fuer-denns

Ich reise gern und bin oft beruflich unterwegs. Damit mein Gepäck nicht aus allen Nähten platzt, habe ich mir in den letzten Jahren eine Packroutine erarbeitet, denn schließlich möchte ich weder meinen gesamten Kleiderschrank noch meine umfangreiche Kosmetiksammlung mitschleppen. Dazu kommt, dass manche Produkte wie z.B. Blütenwasser große Temperaturschwankungen oder tropische Temperaturen nicht so gern mögen, schon deswegen lasse ich die Vollgröße lieber im kühlen Schrank zu Hause. Und damit sind wir schon mitten drin in meinen Tipps, die ich für das Mitnehmen von Naturkosmetik empfehle:
(mehr …)

Share on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Facebook

Erfrischender Himbeer-Cocktail mit bunten Blumen-Eiswürfeln

Am 11. Juli 2016 von in

denns bio blog cocktail vegan alkoholfrei himbeeren limonade eiswürfel essbare blüten obst rezeptIch bin absolut Team Herbst. Die vielen bunten Blätter, die die Landschaft so schön einfärben. Die gnädigen Temperaturen, die mich nicht bei jeder kleinen Bewegung schwitzen lassen. Gummistiefel, Kerzenschein, warme Getränke, Halloween, kuschelige Decken, Kastanien. Aber leider ist ja immer noch Sommer und deshalb versuche ich mir diese Jahreszeit so angenehm wie möglich zu gestalten. Das bedeutet, dass ich in der Mittagssonne nicht das Haus verlasse, nochmal extra gut auf Sonnenschutz achte und mir so viel Erfrischung wie möglich gönne. Gerne in Form von fruchtigen kühlen Getränken. Einer meiner liebsten veganen und alkoholfreien Cocktails ist dieser hier!
(mehr …)

Share on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Facebook

Mein DIY-Tipp: Die Rosen-Tuchmaske

Am 21. Juni 2016 von in

diy-rosen-tuchmaske_julia-keith-fuer-denns

In Asien sind Tuchmasken so beliebt, dass man sie gleich gern mal im Zehnerpack kauft. Leider kommt dieser Trend bisher nur zögerlich in Deutschland an, und in der Naturkosmetik machen sich die Tuchmasken noch rarer… Was diese Tuchmasken so interessant macht und wie sie funktionieren? Man legt sich dafür eine mit pflegender Flüssigkeit getränkte gesichtsförmige Maske aus dünner Baumwolle für etwa 5 Minuten auf das Gesicht. Die Haut fühlt sich danach herrlich erfrischt, gekühlt und zudem befeuchtet an. Gerade im Sommer finde ich solche kühlenden und hydratisierenden Masken ideal!
(mehr …)

Share on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Facebook

Tipps für ein Leben ohne Müll

Am 14. Juni 2016 von in   |

denns-bio-blog-vegan-zero-waste-ohne-plastik-693x1024

Könnt ihr euch vorstellen keinen Mülleimer in der Wohnung zu haben? Ich habe die letzten Wochen ganz genau darauf geachtet, was in meinem Haushalt im Müll landet. Dadurch habe ich beinahe automatisch meinen Alltag durchleuchtet und eine Menge über mich selbst und mein Verhalten gelernt. Zwar würde ich mich eher als bewusste Einkäuferin bezeichnen, aber trotzdem füllen sich die Müllbeutel täglich mit großen Mengen an Plastik und Blechdosen. Das hat ganz schön an mir genagt, sodass ich nun dabei bin meine Müllberge zu reduzieren.
(mehr …)

Share on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Facebook

Frankfurter Grüne Sauce mit Kräutern aus dem Garten meiner Oma

Am 6. Juni 2016 von in

bioblog-gruene-sauce_c_arianebille-15

Der erste Gedanke nach meiner Heimkehr aus Japan war: Man ist das grün hier! Innerhalb von ein paar Wochen hat sich meine graue Heimat ein saftiges Grün übergeworfen und strahlt mir jetzt überall in allen erdenklichen Grün-Nuancen entgegen.

Endlich beginnt die Jahreszeit, die ich so viel wie möglich im Grünen verbringe. Sobald das Wetter mitspielt, findet man mich jede freie Minute im Park, Wald oder am See um die Ecke.

Hauptsache, ich bin an der frischen Luft und von grünen Wiesen, Feldern oder Bäumen umgeben. Das neue Grün zeigt mir wie viel Kraft in der Natur steckt. In ihm steckt pures Leben. Es gibt mir Kraft, Hoffnung und erdet mich.
(mehr …)

Share on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Facebook

Leibspeisen – Am besten direkt aus dem Garten

Am 1. Juni 2016 von in

kräuterspirale
Es klingt wie ein Wort aus längst vergangenen Zeiten: Leibspeise. Wie schön, dass der Begriff nicht zu den vom Aussterben bedrohten Wörtern gehört wie Amtsschimmel oder Beutelschneider oder Xanthippe (ja, es gibt inzwischen wirklich eine Rote Liste von bedrohten Wörtern www.bedrohte-woerter.de – und da kann jede*r weitere Begriffe vorschlagen, aber das nur mal so am Rande).

Wer sagt eigentlich noch Leib wenn er oder sie vom Körper spricht? Wer erzählt vom speisen wenn es um ein tolles Essen geht? Aber in der Kombination wird der Begriff Leibspeise weiter benutzt und das ist auch gut so, finde ich zumindest. Alternativen sind übrigens Lieblingsessen und wer die Freude am individuell allerbesten Gericht untermalen will stöhnt schon mal: da könnte ich mich reinlegen. (mehr …)

Share on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Facebook